StartLeben in PorzEilKunstsammlung in gute Hände geben

Kunstsammlung in gute Hände geben

Heinz Kirsch führte 60 Jahre ein renommiertes Einrichtungshaus. In den 1980er-Jahren entdeckte er den damals noch unbekannten Künstler Sergej Sologub und nahm ihn unter Vertrag. Nun hat Kirsch seine persönliche Kunstsammlung, darunter viele Werke Sologubs, auf Gut Leidenhausen präsentiert – zum Heidetag am 1. Mai. „Hinsichtlich meines Alters, bietet es sich an, dass ich die Bilder jetzt in gute Hände weitergebe“, so Kirsch. Ein Kauf der teilweise großformatigen Werke ist möglich. „Es sind alles Unikate, die Sergej Sologub gemalt hat“, erzählt Kirsch. (Lars Göllnitz)

Meist gelesen

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner