Konzert-Premiere

Der Urbacher Bürgerverein (UBV) hat erstmals ein Konzert ausgerichtet: Und das im Foyer der alten Urbacher Grundschule an der Kupfergasse. Dabei sei der Ort nicht ohne Grund ausgewählt worden, so die Vorsitzende des UBV, Simin Fakhim-Hashemi. „Die alte Grundschule ist ein Wahrzeichen von Urbach. Wir haben hier nicht viele historische Bauten.“ Von den Plänen der Stadt und der Entscheidung der Bezirksvertretung, die Schule abzureißen, sei man erschrocken und verärgert, so Fakhim-Hashemi. An gleicher Stelle soll ein Schulneubau entstehen. Bürgerverein und Anwohnende forderten, in die Planungsprozesse mit einbezogen zu werden. „Es könnte zum Beispiel zumindest die Fassade erhalten bleiben“, so die Vorsitzende. Musikalisch gestalteten Gitarrist und Sänger Luca Siempelkamp und Alex Froitzheim am irischen Dudelsack und der Tin-Whistle das Konzert. So gab für das Publikum im ausverkauften und bestuhlten Foyer etwa Folk-Songs zu hören.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Meist gelesen

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner