Donnerstag, 18. April 2024
StartSportmixGSV PorzStephan Hundertmark holt Pulheimer Schwert

Stephan Hundertmark holt Pulheimer Schwert

Beim diesjährigen „Alte Haudegen Turnier“ in Pulheim waren mit Matthias Kaufmann, Jörg Mewes, Karl Meng und Stephan Hundertmark gleich vier Degenfechter vom GSV Porz am Start. Dabei wurde das mit 65 Teilnehmern stark besetzte Feld in fünf gleich große Gruppen mit je dreizehn Fechtern aufgeteilt. Die jeweiligen Gruppensieger fochten am Ende in einem Fünfer-Finale um den Wanderpreis Pulheimer Schwert.

Zum 30. Jubiläum des Turniers waren auch viele Fechter der Senioren-Nationalmannschaften aus den benachbarten Beneluxländern gemeldet.

Karl Meng und Jörg Mewes vom GSV Porz starteten in Gruppe 3 und belegten am Ende mit sechs Siegen den siebten, und mit zwei Siegen den zwölften Platz. Besser lief es für Matthias Kaufmann, der in Gruppe 1 den dritten Platz belegte und nur knapp das Finale verpasste.

Stephan Hundertmark setzte sich in seiner Gruppe 2 nach Sieggleichheit im Stichkampf gegen den Italiener Dalla Giovanna mit 5:2 durch und qualifizierte sich damit für das Finale. Dort warteten mit zwei Niederländern und zwei Belgiern starke Konkurrenten. Nach starken Gefechten und 3:1 Siegen konnte sich Hundertmark im Stichkampf gegen den Belgier Jean Stock, Dritter der Senioren WM 2016, mit 5:4 durchsetzen.

Stephan Hundertmark holte so zum vierten Mal das Pulheimer Schwert in den Stadtbezirk Porz. (red.)

Meist gelesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner