StartKampfsportBudokan e.V. KölnKörper und Geist in Einklang bringen

Körper und Geist in Einklang bringen

Der Karate-Club Budokan e.V. Köln hat neue Schwarzgürtel-Tragende in seinen Reihen - ab Januar gibt es Angebote für Neueinsteigende und Interessierte

„Karate ist nicht nur ein Sport, es ist eine Lebensphilosophie“, so Vereinsvorstand Steffen Voigtländer. Er zeigt sich zum Jahresende stolz über den erfolgreichen Jahresabschluss und die Leistungen der Aktiven des Clubs Budokan e.V. Köln.

Gleich sechs Prüflinge des Zündorfer Karate-Vereins traten Ende Oktober in Bergisch Gladbach erfolgreich zur Schwarzgurt-Prüfung bei den Prüfern Georg Karras und Hardy Berscheid an. Die Prüfung zum sogenannten ersten Dan, dem ersten Schwarzgurt, legten Simone Kostropetsch, Ralf Altmann, David Fink, Dirk Achten und Leon Sauermann ab. David Brüll erlangte den zweiten Dan. Bereits im Sommer war Vereinsmitglied Arne Henschel mit gleichem erfolgreich.

„Das Alter der Prüflinge reicht von 23 bis 66 Jahre. Ein Beweis dafür, dass Karate Menschen aller Altersgruppen anspricht und fördert“, so Voigtländer. Während einige Prüflinge der eigenen Vereinsjugend entstammen, haben Simone Kostropetsch und Ralf Altmann vor rund neun Jahren den Einstieg über einen Schnupperkurs geschafft. „Die Entwicklung, die wir bei unseren Schülerinnen und Schülern sehen, ist nicht nur auf der Matte sichtbar, sondern in allen Lebensbereichen“, findet der Vereinsvorstand.

Die japanische Kampfkunst Karate, mit dem ursprünglichen Ziel, sich waffenlos zur Wehr zu setzen, sei so mehr als nur physische Betätigung. „Es ist eine Kunst, die Körper und Geist in Einklang bringt und dabei hilft, Selbstvertrauen und Resilienz zu entwickeln“, erklärt Steffen Voigtländer.

An bis zu sechs Tagen pro Woche können beim Verein Budokan Köln unter anderem Selbstverteidigung, Wettkampf, Fitness, Entspannung und technische Grundlagen trainiert werden. Und das unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlichen Einschränkungen und im Training mit eigenen Schwerpunkten. Um neuen Interessierten einen Einblick in diese vielseitige Kampfkunst zu bieten, startet der Verein ab dem 8. Januar einen sechswöchigen Schnupperkurs für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren. Für 25 Euro Kursgebühr können Interessierte in der Halle der Grundschule Schmittgasse bis zu drei Tage pro Woche alle Bereiche testen. Kinder von 8 bis 13 Jahren können unabhängig davon jederzeit einsteigen.

Um frühzeitige Anmeldung per Mail an info@budokan-koeln.de oder unter 0176 470553688236; wird gebeten. https://www.budokan-koeln.de

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner