StartSportTV Jahn Köln-WahnBetreuer für Herzsportgruppe gesucht

Betreuer für Herzsportgruppe gesucht

Weil sich keine Nachfolge für die medizinische Betreuung findet, ist die Zukunft der Herzsportgruppe des TV Jahn Köln-Wahn ungewiss

Wer ein akutes Herzleiden überstanden hat, soll sich laut medizinischem Rat wieder bewegen. Um nach der Rehazeit nicht alleine gelassen zu werden, verschreiben behandelnde Mediziner*innen den Betroffenen oft die Teilnahme an einer Herzsportgruppe. Unter ärztlicher Aufsicht und der Anleitung speziell ausgebildeter Trainer können die Herzpatienten sich an die sportliche Betätigung herantrauen.

Das Interesse an solchen Angeboten ist groß. Seit über 30 Jahren unterstützt die Herzsportgruppe des TV Jahn Köln-Wahn Herzpatienten in der Region bei ihrer Genesung und vermittelt Spaß und Freunde an gemeinsamer Bewegung. Doch jetzt stehe die Gruppe vor dem Aus, so der Verein.

Das Problem: Ohne ärztliche Aufsicht dürften die Herzpatient*innen nicht weitertrainieren. Weil sich aber keine Nachfolge finde, sei der Fortbestand der Herzsportgruppe nun ernsthaft gefährdet. Ein Schicksal, das sie mit vielen Gruppen ihrer Art teile, so der Verein.

An Anstrengungen seitens der Herzsportgruppe mangelt es nicht. Über das Schwarze Brett im Krankenhaus, eine Stellenanzeige im Ärzteblatt und die Ansprache mehrerer niedergelassener Ärzte hat die Gruppenleitung versucht, einen Nachfolger zu finden – bislang vergeblich.

Daher bittet der Verein im Namen der Patient*innen nun die Ärzteschaft um ihre Unterstützung. Ob niedergelassene Ärzte, Mediziner im Ruhestand, Assistenzärzte oder Ärzte in Elternzeit. Auch Rettungsassistenten, Notfallsanitäter oder Pflegekräfte für Intensivpflege könnten das medizinische Team unterstützen, so der Club.

Es reiche aus, einmal im Monat vor Ort zu sein und die Herzsportgruppe zu betreuen. Die Tätigkeit werde finanziell vergütet. Ansprechpartnerin für Interessierte ist Gruppenleiterin Monika Götz. Sie ist unter 02203 1830421 zu erreichen. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner