Donnerstag, 18. April 2024
StartLeben in PorzFinkenbergSpende für OT Arche Nova

Spende für OT Arche Nova

„Es ist ein Angebot, in dem die Kinder kanalisiert Dampf rauslassen können“, so Bianca Rilinger. „Fitte Kids in Finkenberg“ lautet der Titel des wöchentlichen Programms, das die Leiterin des Jugendzentrum OT Arche Nova erdacht hat.

Immer mittwochs sei dafür ein sportlicher Pädagoge vor Ort, der nach der Hausaufgabenbetreuung in der Einrichtung für die Kinder Sportangebote umsetze. Dabei sei die Bandbreite groß, so Rilinger. Tischtennis, Fußball, Basketball, aber auch klassisches Verstecken und Fangen gehöre dazu.

„Wir haben festgestellt, dass viele unserer Kids nach der Schule nicht wissen, wohin mit ihrer Energie“, erklärt Die Leiterin. Da käme das gesundheitsfördernde Sportangebot gerade richtig, findet sie. Ein Angebot, das allen Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren offen steht.

Über das gemeinsame Spielen würden gleich auch noch Fähigkeiten, wie Fairplay, Regelkompetenz und soziales Verhalten geschult, so Rilinger. „Es geht auch darum, einmal nicht gewinnen zu müssen. Wir schauen, wer war der Fairste im Team. Wer hat für Gemeinschaft gesorgt.“ Auch das werde honoriert. „Die Kinder haben einen Raum für Bewegung. Und das ohne Benotung.“

Finanziell unterstützt wurde das Programm jüngst von der Steuerberatungsgemeinschaft ETL Advisa, die ein eigenes Social-Engagement-Programm namens „Kinderträume“ führt und bereits zum dritten Mal eine Spende für die OT Arche Nova bereitstellt. 2.300 Euro hat der Bürgerverein Porz-Mitte vermittelt.

„Viele Dinge, die für uns früher normal waren, können viele Kids heute nicht mehr“, so Bianca Rilinger. Seilchenspringen etwa. Sie freut sich, die jungen Besuchenden auch an solche Dinge heranführen zu können und sie danach in den Abend zu entlassen. Das Angebot ist der Abschluss des Programm für junge Besuchende im Haus. Danach folgt das Abendprogramm für Ältere.

Meist gelesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner