StartKöln100.000 Euro für Projekte zu Gleichstellung

100.000 Euro für Projekte zu Gleichstellung

Die Stadt Köln stellt über das eigene Förderprogramm zur Gleichstellung von Frauen und Männern 100.000 Euro zur Verfügung. Auf Antrag werden Projekte mit einem Betrag zwischen 500 und 15.000 Euro unterstützt, die Gleichstellung in der Kölner Stadtgesellschaft voranbringen und etwa tradierte geschlechtsspezifische Rollenzuweisungen, gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsmarkt oder Gewalt und Diskriminierung gegen Frauen und Mädchen sowie Männer und Jungen aufgreifen.

Die Antragsfrist für das diesjährige Förderprogramm endet am 30. April. Antragsberechtigt sind Institutionen, Organisationen, Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen, die auf die Gleichstellung von Frauen und Männern abzielen, ihren Sitz in Köln haben, oder hier wirken und nicht auf Gewinn ausgerichtet sind.

2023 erhielten elf Projekte eine Förderung. Hierzu zählten unter anderem geschlechtersensible Workshops für Schüler*innen sowie eine Workshop-Reihe zur kritischen Männlichkeit und der Verantwortung von Männern in der Gleichstellungsarbeit. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner