StartKölnStadt erhöht Abfallgebühren

Stadt erhöht Abfallgebühren

Die Abfallgebühren 2024 sollen für die Gebührenpflichtigen durchschnittlich um 1,63 Prozent steigen. Dies vermeldet nun die Stadt Köln. Die Gebührensteigerungen bewege sich je nach Größe und Art des Abfallbehälters zwischen 0,64 Prozent für Unterflurcontainer (5.000 Liter) und 4,56 Prozent für die kleinste Einheit für ein Abfallgefäß (20 Liter), heißt es. Insgesamt liege die durchschnittliche Gebührensteigerung weit unterhalb der aktuellen Teuerungsrate, so die Stadt.

Die Anpassung der Kosten sei im Wesentlichen auf höhere Logistikkosten und steigende Verwaltungskosten zurückzuführen. Die Straßenreinigungsgebühren 2024 sollen durchschnittlich um 6,78 Prozent steigen. Der Rat der Stadt Köln soll in seiner Sitzung am 7. Dezember 2023 über die Abfall- und Straßenreinigungsgebühren 2024 entscheiden. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner