StartLeben in PorzUrbachFür Büttenreden und Wortbeiträge

Für Büttenreden und Wortbeiträge

Die Sitzung "Ruhig und Kölsch" der Urbacher Räuber legt Wert auf ein Programm, das sich am traditionellen Karneval orientiert

„Das muss man weiter fortführen. Sonst geht das verloren.“ Wicky Junggeburth hat gerade dem bunt kostümierten Publikum im Porzer Rathaussaal einen alten Tonschnippsel vorgespielt. Einen von Hans Hachenberg. 2013 verstorben, war er als Doof Noß lange Jahre einer der beliebtesten Büttenredner des Kölner Karnevals. Seine Pointe wird auch heute noch mit Lachern goutiert.

Sitzungspräsident Markus Galle hat Junggeburth nicht ohne Grund als Archivar und Gedächtnis des Karnevals angekündigt. Tatsächlich macht sich Junggeburth, der lange die Übertragungen des Kölner Rosenmontagszugs kommentiert hat, auf eine Reise durch die Geschichte des Frohsinns. Gleich zu Beginn steht er im zu Mitsingen aufgelegten Publikum und präsentiert ein Medley alter Klassiker.

Generell wird den Abend über geschunkelt und viel gelacht im Rathaussaal. Die Urbacher Räuber haben, zusammen mit den KGs Fidele Aujusse und Poorzer Nubbele, ihre „Ruhig und Kölsch“ Sitzung abgehalten – für ein Publikum, das Büttenreden, weniger Tanz oder Party bevorzugt.

Und so passt auch Mike Hehn alias Dä Nubbel gut ins Programm. Und das mit großer thematischer Bandbreite. Mit spitzer Zunge und reichlich Wortgefühl kommentiert er rechte Tendenzen in Politik und Gesellschaft, um gleich danach das Besondere am Dialekt Kölsch zu loben – den Champagner unter den Dialekten, wie er sagt.

In der lautstark eingeforderten Zugabe gibt es dann von Hehn noch einen schnellen, nur halb ernst gemeinten Rüttelreim mit literarisch-politischem Ansatz: „Ist Opa voll bis zum Rand. Dann Lenin einfach an die Wand.“

Für die Urbacher Räuber, die in diesem Jahr das Porzer Dreigestirn stellen, ist die Sitzung nicht die einzige, die zusammen mit den Aujusse und Nubbele umgesetzt wird: Auch die Herrenparty an selber Stelle wurde gemeinsam auf die Beine gestellt.

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner