StartSportmixFC Germania ZündorfSportlich und mit Gründen zum Feiern

Sportlich und mit Gründen zum Feiern

Die Gymnastikgruppe „Bewegung an der frischen Luft“ trifft sich regelmäßig an der Groov – in diesem Jahr stehen zwei besondere Geburtstage an

Zündorf – Los ging es mit sieben Aktiven. Seit Diplomsportlehrerin Irmgard Otto 2015 die Gruppe gründete, hat sich die Teilnehmendenzahl stark vergrößert. Inzwischen zählt „Bewegung an der frischen Luft“ rund 40 Aktive. Und dabei ist der Name Programm:

„Unser Platz für die Gymnastik ist im Freien an der Groov auf den Sportflächen neben dem Schwimmbad Zündorf“, erzählt Klaus Adams, der das Gruppengeschehen koordiniert. „Wir treffen uns jeden Freitag um 9 Uhr zu einer Stunde Gymnastik. Und das durchgehend, das ganze Jahr über.“ Lediglich bei Regen werde pausiert, erzählt Adams.

Bei trockenem Wetter kommen so auch schon einmal bis zu 30 Aktive zusammen, die allesamt den Übungen von Vorturnerin Nina Hieronimus-Habel zusehen und sie nachturnen. Hieronimus-Habel, die auch Yoga-Lehrerin ist, gehört zu den ersten Mitgliedern der Gruppe.

„Aus alter Verbundenheit betreut Nina uns bei unserer Gymnastik“, so Adams. Dabei stehe kein Hochleistungssport auf dem Programm. „Jeder kann im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten mitmachen. Bei uns darf auch gelacht werden und alle haben ihren Spaß“, berichtet der Organisator der Gruppe.

Zum neunjährigen Bestehen der Gruppe gibt es für die Aktiven in diesem Jahr gleich mindestens zweimal einen Grund zum Feiern: So werden gleich zwei Aktive neunzig Jahre alt. Rudolf Bitter hat seinen Geburtstag am 28. Juni gefeiert. Georg Batschi freut sich auf seinen Ehrentag am 11. August.

„Wir begehen diese beiden Geburtstage mit einer kleinen Feier und einem Umtrunk“, so Adams. „Jeder kennt den flotten Spruch: Sport ist Mord. Unser Doppelgeburtstag lässt jedoch den Verdacht zu, dass diese Behauptung etwas falsch ist. Sport hat auch unsere beiden Mitglieder bis ins Alter beweglich und fit gehalten.“

Interessierte am Mitturnen können zu einem der Treffen der Gruppe vor Ort vorbeischauen. (red./Lars Göllnitz)

News

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner