StartLeben in PorzFinkenbergSkulpturen mit Finkenberg-Inspiration

Skulpturen mit Finkenberg-Inspiration

Design-Student Jannik Löhmer hat für seine Bachelor-Arbeit ein Projekt zusammen mit jungen Leuten der JobWerk GmbH umgesetzt.

Er selbst habe einst in der Nähe gewohnt, erzählt Design-Student Jannik Löhmer. Für seine Bachelor-Arbeit hat er sich so ein Projekt mit Bezug zum Stadtteil Finkenberg ausgesucht. Zusammen mit jungen Erwachsenen der JobWerk GmbH hat er Holzskulpturen erarbeitet. „Meine Idee war es, auch etwas die ästhetische Bildung junger Leute zu fördern“, so Löhmer. Bei Malin Ulrich, Sozialpädagogin in der Jugendwerkstatt, bei der er angefragt hatte, stieß die Idee auf interessierte, offene Ohren.

Da die Teilnehmenden selbst nicht in Finkenberg wohnten, sei das Projekt auch ein wenig ein Blick von außen auf den Stadtteil geworden, erzählt Ulrich. „Finkenberg war ein Ort für Inspiration“, erklärt Jannik Löhmer, der auch Schreiner ist und so mit den jungen Erwachsenen mit Holz in der Jugendwerkstatt gearbeitet hat.

Nun hoffen alle, dass die Arbeiten auch öffentlich gezeigt werden können. Ein erster Termin beim Stadtteilfest musste aus Regengründen abgesagt werden. „Mir ist es wichtig, die Arbeiten auch zu zeigen“, so Löhmer. „Ich würde sie gerne in Porz ausstellen.“

News

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner