StartSchulenJunior-Wahlen: Junge Leute wählen unter Realbedingungen

Junior-Wahlen: Junge Leute wählen unter Realbedingungen

Im Vorlauf zur Europawahl haben an gleich mehreren Orten im Stadtbezirk Porz Junior-Wahlen stattgefunden. Eine bundesweite Aktion, die die eigentliche Wahl unter fast Realbedingungen für Schüler*innen und junge Leute vorwegnimmt.

799c122b9532ba92cb9b8278941666f4d155d645

Auch im Gremberghovener Jugendzentrum Grembox, am Stadtgymnasium in Porz-Mitte und an der Lise-Meitner-Gesamtschule in Finkenberg fanden so Junior-Wahlen statt – nach Vorgaben wurden auch hier die Wahlen von einem eigens zusammengestellten Team durchgeführt. Inklusive Kreuz auf dem Wahlzettel und Auszählung der Ergebnisse im Nachgang. Insgesamt haben 553 Schüler*innen aus 27 Klassen in Finkenberg an der Wahl teilgenommen – mit einer Wahlbeteiligung von 84 Prozent.

Die Ergebnisse der Wahlen unter der Schüler*innenschaft werden dann traditionell am tatsächlichen Wahltag online vorgestellt. https://www.juniorwahl.de

News

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner