StartLeben in PorzEilThomas Leffelsender neuer Löschgruppenführer

Thomas Leffelsender neuer Löschgruppenführer

Über ein Jahrzehnt hat Frank Frenser maßgeblich die Löschgruppenführung der Löschgruppe Eil der Freiwilligen Feuerwehr Eil, davon lange als Löschgruppenführer, geprägt. Nun gibt er sein Amt ab und hat den Staffelstab an Thomas Leffelsender weitergegeben.

Angefangen hat seine Zeit in der Löschgruppenführung von mehr als zehn Jahren. In dieser Zeit hat er an etlichen Entscheidungen mitgewirkt, die für die Einsatzabteilung sowie für die Jugendgruppe entscheidend gewesen sind und die Einheit auch für die nächsten Jahre prägen werden. So habe er unter anderem die so genannte Unwetterkomponente konzeptionell auf die Beine gestellt, die bei Sturm- und Starkregenereignissen 24 Stunden abrufbereit für das ganze Stadtgebiet sei.

Fortlaufend hat er während seiner Zeit in der Löschgruppenführung weitere Meilensteine gesetzt, indem er Mitglieder förderte und forderte, sodass aktuell die Mannschaftsstärke von fast 40 Kameradinnen und Kameraden auf eine Größe gewachsen, die es in der fast 120 jährigen Geschichte der Einheit, noch nicht gegeben hat.

Dies sei jedoch auch auf die Jugendarbeit und mittlerweile auch auf die Zahl der Quereinsteiger in den letzten Jahren zurück zu führen, die er ebenfalls erfolgreich an die Löschgruppe binden konnte. Des weiteren sei der Kontakt zu den Nachbarwehren intensiviert und auch zu Löschgruppen über die Stadtgrenze hinaus entwickelt worden, sodass hier durch viele Dialoge ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch stattfände. Aber auch die Unterkunft, Fuhrpark und Ausstattung wurde auf einen zeitgemäßen und modernen Stand gebracht und gehalten, sodass seine Einheit für die nächsten Jahre zukunftssicher aufgestellt ist.

Frank Frenser hat das Amt der Löschgruppenführung während des Anfang Mai stattfindenden Feuerwehrfestes an seine Nachfolger Thomas Leffelsender, Leon Grigoleit und Niklas Loncar abgegeben.

News

- Anzeige -
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner