StartVeranstaltungenNaturUmweltkino "Urwald von Morgen – Nationalpark Eifel"

Umweltkino „Urwald von Morgen – Nationalpark Eifel“

Das nachhaltige Umweltkino im Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen zeigt alle zwei Monate Filme zu verschiedenen Themen der Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit, gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. Im Anschluss an die Filmvorstellungen folgt eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik zum weiteren Informationsaustausch.

Am Sonntag, 18. Februar, wird ab 15 Uhr der Film „Urwald von Morgen – Nationalpark Eifel“ gezeigt. Der Film stellt den ersten und bislang einzigen Nationalpark in Nordrhein-Westfalen vor. Auf drei Vierteln der Fläche überlässt man den ehemaligen Wirtschaftswald sich selbst. Die Natur übernimmt die Kontrolle, es entsteht ein Urwald der Zukunft, der scheuen Tierarten ein Zuhause bietet.

Die Diskussionsrunde besteht aus Sabine Wichmann (Förderverein Nationalpark Eifel), Sönke Twietmeyer (Nationalpark Eifel – Forschung & Dokumentation) und Rene Wißgott (Rureifel Tourismus). Die Moderation übernimmt Journalist Lars Göllnitz (Porz am Montag). Die Vorführungen sind kostenlos. Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, für eine Abschätzung der Besucherinnenzahl jedoch erwünscht. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner