StartLeben in PorzPorzStädtische Öffnungszeiten an Karneval

Städtische Öffnungszeiten an Karneval

An den Karnevalstagen weichen die Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen ab. Kölner*innen können nur eingeschränkt Anliegen erledigen. Für alle städtischen Dienststellen mit Publikumsverkehr gilt, dass an Weiberfastnacht, 8. Februar, der Publikumsverkehr um 11 Uhr endet. Am Freitag, 9. Februar, gibt es normale Öffnungszeiten. Rosenmontags ist geschlossen. Am Karnevalsdienstag, 13. Februar, wird von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Ab Aschermittwoch gelten normale Öffnungszeiten.

In den Kundenzentren der Stadtbezirke können Anliegen zu folgenden Zeiten erledigt werden: Weiberfastnacht, 8. Februar, von 7.30 bis 11 Uhr, Karnevalsfreitag, 9. Februar, vpn 7.30 bis 12 Uhr und Veilchendienstag, 13. Februar, von 8 bis 12 Uhr. Rosenmontag ist geschlossen.

Das Bürgertelefon (115 oder 0221 2210) ist an Weiberfastnacht, 8. Februar, von 7 bis 12 Uhr, sowie Karnevalsfreitag, 9. Februar, und Veilchendienstag, 13. Februar, jeweils von 7 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar.

Die Bürgerhäuser und Bürgerzentren der Stadt Köln sind an den Karnevalstagen zeitweise nur eingeschränkt zu erreichen oder haben geschlossen. Informationen bieten die jeweiligen Internetseiten.

Die Stadtteilbibliothek Porz ist am Donnerstag, 8. Februar, Montag, 12. Februar, und Dienstag, 13. Februar, geschlossen. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner