StartLeben in PorzPorzLive-Übertragung des Porzer Rosensonntagszugs

Live-Übertragung des Porzer Rosensonntagszugs

Der Porzer Rosensonntagszug am Sonntag, 11. Februar, wird in diesem Jahr live und in voller Länge im Internet übertragen. Los geht es ab 12 Uhr über den YouTube-Kanal #Kölnlive. Die Übertragung mit mehreren Kameras und Aufnahmen aus der Luft wird vom Ehrenpräsident des Festausschusses Porzer Karneval, Stephan Demmer, live kommentiert. Porz am Montag-Journalist Lars Göllnitz ist als Moderator und vor Ort-Reporter an seiner Seite.

Das Team hinter der Übertragung besteht aus Rule Mews, Sascha Thelen und Lars Göllnitz.

Neben den Live-Bildern gibt es zudem vorab aufgezeichnete Interviews, etwa mit FAS-Geschäftsführer Holger Harms, Zugleiter Wolfgang Mombaur und dem Porzer Dreigestirn.

Das Anschauen ist kostenfrei und ohne Anmeldung über YouTube möglich. Interessierte können schon jetzt den Kanal abonnieren und bekommen so auch Neuigkeiten und Updates mitgeteilt. https://www.youtube.com/@koelnlive (red.)

ca3af9690b016c852ecfb3b5fd43df30a695fec3
Auch per QR-Code kann der Kanal von #Kölnlive aufgerufen werden. Grafik: #Kölnlive

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner