StartLeben in PorzPorzStephan Demmer mit "Löstige Jeck" ausgezeichnet

Stephan Demmer mit „Löstige Jeck“ ausgezeichnet

Der Ehrenpräsident des Porzer Festausschusses (FAS) ist mit dem „Löstige Jeck“ ausgezeichnet worden. Eine Auszeichnung, die vom Bund Deutscher Karneval (BDK) verliehen wird. Der „Löstige Jeck“ ist eine hohe Auszeichnung, die nur alle drei Jahre vergeben wird – in diesem Fall vom Regionalverband für den Rheinisch Bergischen Kreis, Oberbergischen Kreis und Porz im BDK. Überreicht wird er an Karnevalisten verliehen, die sich um das heimatliche Brauchtum verdient gemacht haben. Die Ehrung fand beim Präsidentenstammtisch des FAS am 22. Januar statt – mit dabei waren auch die aktuellen Porzer Dreigestirne. (red.)

NEUSTE ARTIKEL

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner